Alfa Romeo Spider 3.0 V6, 1999 – Avantgarde von Pininfarina

S/N: ZAR91600006048280, Typenschein 1AA1 27M

Vier kleine Rundscheinwerfer, die direkt aus der Motorhaube leuchten, eine keilförmig nach hinten ansteigende Karosserie sowie das nach vorne gerückte Cockpit waren auch für Fans der Marke damals sehr gewöhnungsbedürftig. Alfa Romeo präsentierte den hinreissend gestylten Spider (interne Bezeichnung 916) zeitgleich mit dem nahezu identischen Coupé Gtv in Paris 1994. Beide besitzen Frontantrieb mit quer eingebauten Vier- und Sechszylindermotoren. 1.CH-Inv. 01.06.1999, schwarz, Lederinterieur tan, 2 Türen, 2 Sitze, elektr. Stoffdach schwarz, 6-Zyl.-Quermotor in V60°, 2959ccm, 141 kW (192PS) bei 5600/min, 2 Ventile in V, 2×2 obenl. Nockenwellen, Leichtmetall Zylinderköpfe und –block, 4-fach gelagerte Kurbelwelle, Ölkühler, Öl 5,9 L, elektronische Einspritzung, Bosch Motronic M3.7.1, Alternator 90A, Wasserkühlung Inh. 11,7 L, 5-Gang-Getriebe, Frontantrieb, Leergewicht 1420kg, Vmax 225km/h, 0-100km/h in 7,3 Sekunden, Länge 428,5cm, Breite 178cm, Höhe 132cm, Treibstofftank 70 L, Reifen Pirelli 225/40 R18, Felgen „Zender Siena“ 8x18J.

Die sportliche Neigung der beiden „Nischenmodelle“ von Alfa Romeo spiegelt sich auch in den durchgehend prestigevollen Ausstattungsdetails wider. Heute fasziniert die zeitlose-moderne Pininfarina-Karosserie durch ihre Eigenständigkeit, während die drehzahlfreudigen Motoren und das agile Handling schon immer begeisterten. Ab 2003 mit neuer Nase und grossem Alfa Romeo-Kühlergrill.

Im Besitz der kunoschaer. – ClassicCarCollection seit 15. August 2017 (103’800km)

Alfra Romeo Gtv AS Genf Presseberichte 1995 Alfra Romeo Gtv Presseberichte 1995 Alfa Romeo Gtv Genf 1999 Alfa Romeo Spider 1995 Alfa Romeo Spider 1996 Alfa Romeo Spider 2001 Alfa Romeo Spider Color 2000 Alfa Romeo Gtv Spider ADAC Motorwelt 5 1995 Alfa Romeo Gtv Spider ADAC Motorwelt 5 1996 Alfa Romeo Gtv Volante 8 1998 Alfa Rome Spider Motorklassik Jan 2018