Besuch «BOSCH Hockenheim Historic» – TourenwagenClassics

26. – 28. April

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival (DE)

Die Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival, fand dieses Jahr am Wochenende vom 26. – 28. April 2019 statt. Ein Blick auf die Wetterkarte schon Tage vor dem Event trübte die Vorfreude doch erheblich, dunkle Wolken und Regen sah man auf dem Bild – und das ausgerechnet am Wochenende. Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung ja zuletzt und gegen Ende der Woche verbesserten sich dann die Aussichten tatsächlich etwas. Auch wenn es auf nasser Fahrbahn durchaus spektakuläre Bilder gibt, man wünscht sich eben dennoch schönes Wetter, das auch für den Veranstalter und die mit dem Event verbundenen Gewerbetreibenden nur von Vorteil ist. Aber eben, man kann es nicht ändern und muss sich der Natur beugen. Am Freitagmorgen war es noch regnerisch, aber gegen Mittag verbesserte sich das Wetter und die Trainings- und Rennläufe konnten bei trockener Witterung ausgetragen werden. Viele Fahrer nutzten den Freitag für Testfahrten. So auch Roger Bolliger mit seinem Pontiac Trans Am, der nach einem Unfall 2016 wieder einsatzbereit ist. Roger meinte, es sei eigentlich ein neues Auto, an das er sich wieder gewöhnen muss. Tatsächlich konnte man beobachten, dass neben einer Rauchentwicklung mit der Vorderachse und der Radstellung noch nicht alles optimal eingestellt war. Am Sonntag brach dann ein Querlenker und das Ende war das Kiesbett. Zum Glück ohne weitere Folgen und wir sind zuversichtlich, dass der Pontiac Trans Am bald wieder in alter Frische auf den Rennstrecken zu bewundern sein wird.

mehr lesen

 

www.hockenheim-historic.de

www.tourenwagen-classics.de